Tobias Rausch

M.Sc. Wissenschaftlicher Mitarbeiter Raum:209 Tel: +49 241 80-97542 rausch@lih.rwth-aachen.de

 

Arbeitsbereiche

  • Ingenieurgeologie & Geotechnik
  • Lehre (Genehmigungsverfahren und Untersuchungsprogramme, GIS-basierte Risikokarten, Geländearbeiten)
  • Hang- und Böschungsstabilität
  • Trennflächenrauheit und Standsicherheit im Festgestein
  • Anwendung von LiDAR in der Ingenieur- und Hydrogeologie

Studium

  • 2007 – 2010: Bachelor of Science Georessourcenmanagement, RWTH Aachen
  • 2010 – 2013: Master of Science Angewandte Geowissenschaften, RWTH Aachen

Laufbahn

  • 2009: Praktikant bei ENRO Energie SE
  • 2010: DAAD Stipendium „Auslandsaufenthalt zur Anfertigung einer Abschlussarbeit“ in Oman
  • 2011: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Neotektonik und Georisiken (NUG) der RWTH Aachen
  • 2012: ERASMUS-Stipendium für ein Auslandssemester an der Universität Lund, Schweden
  • Seit 2014: Wissenschaftliche Hilfskraft und Doktorand am Lehrstuhl für Ingenieur- und Hydrogeologie der RWTH Aachen

Publikationen

Hoffmann, G.; Reicherter, K.; Wiatr, T.; Grützner, C.; Rausch, T. (2013): Block and boulder accumulations along the coastline between Fins and Sur (Sultanate of Oman): tsunamigenic remains? In: Nat Hazards 65 (1), S. 851–873. DOI: 10.1007/s11069-012-0399-7.